Jazz Fest Wien Festival History

19911992199319941995199619971998199920002001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016

Jazz Fest Wien 2010: 30.06.

Terez Montcalm & Band

Porgy & Bess  21.00 Uhr

Tickets auch im Porgy & Bess erhältlich
Trennlinie

Terez Montcalm (c: Jean-Marc Lubrano)

Terez Montcalm

Térez Montcalm wurde 1963 im kanadischen Quebec geboren, wusste schon als Siebenjährige, dass sie mal als Sängerin Karriere machen möchte. Sie begann Akustikgitarre zu spielen, arbeitete am Theater in Alberta, ging nach Montreal, wo sie prägender Teil des Duos Beaux Esprits wurde. Dann entschloß sie sich nach Quebec zurückzugehen und ein Soloalbum aufzunehmen.

Als gesangliche Vorbilder nennt sie Nina Simone, Shirley Horn, Anita Baker, Annie Lennox und Sade. Von Natur aus mit dickeren Stimmbändern ausgestattet als der Durchschnitt, war ihrer Stimme immer schon eine gewisse, verrucht wirkende Heiserkeit zueigen. Die nützte sie raffiniert auf ihrem gefeierten Debüt „Risque“, das 1994 rauskam und ihr etliche Preise einbrachte.

Térez Montcalm besteht darauf, eine Jazzsängerin mit rockiger Attitüde zu sein. Ihr Repertoire besteht aus gehaltvollen Eigenkompositionen, geschickt gewählten Coverversionen sowohl aus anglosächischem Pop wie aus der bunten Welt des Chansons. Ihr aktuelles, insgesamt fünftes Opus „Connection“ charmiert sie mit behutsam neu interpretierten Jazzklassikern wie „I´ll Be Seeing You“, aber auch mit einer nachdenklichen Adaption von U2s „Where The Streets Have No Name“. Ein anderes Highight ist ihre kratzige Version des patinierten Nina-Simone-Hits „My Baby Just Cares For Me“. Die intensivsten Momente sind indes in französischer Sprache gehalten. Leo Ferré „C´est Extra“ und die aus Charles Aznavours Repertoire bekannte Francis Lai-Komposition „Je N´Attendais Que Toi“.

Es sind die stillen Lieder, in denen sich ihre rauchige Stimme am eindrucksvollsten entfalten kann. Klug umschifft sie alles Klischeehafte, dringt ins Material ein und bringt es auf allerschönste Art zum Leuchten. Mal ein wenig kindlich, dann wieder mit einer Altersweisheit ausgestattet, die weit jenseits ihrer Jahre ist.

line up
Térez Montcalm – Gesang, Gitarre
Christophe Wallemme – Kontrabass
Jean Sebastien Williams – Gitarre
Stéphane Huchard – Schlagzeug

Deutsch | English