Jazz Fest Wien Festival History

1991199219931994199519961997199819992000200120022003200420052006200720082009201020112012201320142015

Jazz Fest Wien 2010: 08.07.

Nikki Yanofsky

Rathausplatz - Eintritt frei!  18.00 Uhr

Nikki Yanofsky (c: Jeff Lipsky)Nikki Yanofsky (c: Jeff Lipsky)Nikki Yanofsky (c: Jeff Lipsky)

Nikki Yanofsky

Nikki Yanofsky ist Kanadas aktuelles Musikwunderkind. Die aus Montreal gebürtige Sängerin ist gerade mal 16 Jahre alt, hat aber schon mit Produzent Tommy LiPuma, mit dem Komponisten Marvin Hamlisch und sogar mit dem Count Basie Orchestra und Herbie Hancock gearbeitet. Außerdem wurde sie dazu auserkoren, „I Believe“, das Eröffnungslied der heuer stattgefundenen Winterolympiade zu singen.

Im Vorjahr brachte sie ihr von der Kritik und vom Publikum begeistert akklamiertes Album „Ella….Of Thee I Swing“ heraus. Die junge Dame, die eigentlich noch zur Schule geht, scattet darauf wie eine fidele Veteranin. Starkes Airplay und massive Downloadrates katapultierten ihr wunderbares Album auf Platz 1 der kanadischen Charts. Jetzt hebt sie an, die Welt zu erobern.

Jazz Fest Wien, GLOBAL 2000 & „natürlich Wien“
bei den Konzerten am Rathausplatz

Global 2000 natürlich Wien oekostrom

Für Umweltstadträtin Ulli Sima bietet das Jazz Fest Wien „eine gute Gelegenheit um öffentlich zu zeigen, was mit Solarenergie bereits ermöglicht werden kann. Wir sprechen nicht bloß über alternative Energieformen – wir zeigen vor, wie sie funktionieren. Schließlich ist die Stadt Wien bereits seit langem Vorreiter beim Klimaschutz.“

Gezielt verbrauchte saubere Energie bedeutet keinen Verzicht auf Lebensqualität, sondern ermöglicht klimafreundliche Sommerkonzerte und einen nachhaltigen modernen Lebensstil“, so Manuel Graf, Klima- und Energiesprecher von GLOBAL 2000. Aktiver Umweltschutz bedeutet mehr Lebensqualität. Umweltschutz heißt, seine Verantwortung wahrzunehmen und sich für eine gesunde und lebenswerte Umwelt einzusetzen. Umwelt braucht Schutz – und zwar jetzt! GLOBAL 2000 ist Österreichs führende unabhängige Umweltschutzorganisation. Als aktiver Teil von Friends of the Earth International (FOEI) kämpfen wir für eine intakte Umwelt, eine zukunftsfähige Gesellschaft und nachhaltiges Wirtschaften.

Um die Nutzung der Solarenergie weiter zu forcieren hat die Stadt Wien vor einigen Jahren die Initiative „Sonne für Wien“ gestartet. Durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildungsmaßnahmen werden die Vorteile der Solarenergie für Menschen und Klima aufgezeigt. Die Stadt Wien fördert die Errichtung solarthermischer Anlagen pro Jahr mit einer Million Euro.

> Global 2000
> natürlich Wien
> oekostrom

pixelstats trackingpixel
Deutsch | English

Jazz Fest Wien Newsletter

Anrede *
* indicates required

Jazz Fest Wien ist auf

Facebook - Fan werden
YouTube  
flickr  
instagram  
Twitter - Follow