JazzFest.Wien Festival History

JazzFest.Wien

Soe

Rathausplatz - Eintritt frei!  18.00 Uhr

Soe Tolloy

Soe Tolloy ist mit einer eindringlichen Mädchenstimme ausgestattet, die elegant durch ein preziöses Geflecht aus Folk-, Jazz- und Popmelodien flaniert. Miss Tolloy stammt aus Telfs, lebt aber in Innsbruck, was für viele andere Künstler immer noch eine Art „splendid isolation“ darstellen würde. Diese Abgeschiedenheit führte in ihrem Fall zu einem fragilen, sehr persönlichen Sound, wie er auf ihrem Albumdebüt „Excuse Me, Mr.“ perfekt eingefangen wurde.

Die junge Dame, die schon im zarten Alter von 7 Jahren auf der Bühen stand, komponierte und produzierte ihre ersten zehn Songs selbst. Ihre Themen sind allesamt melancholischen Seelenzuständen geschuldet, die sie unter Aussparung unnötigen Zierrats durchaus poetisch ausbreitet. Dass Soe Tolloy außerhalb der Kunst einen ziemlich erdigen Namen führt, wollen wir an dieser Stelle nicht aufdecken. Ihre schönen Lieder sollen für sie sprechen.

Singledownload: Soe Tolloy: There’s No Me Without You – e-single

Deutsch | English