JazzFest.Wien Festival History

JazzFest.Wien

Great Voices of Harlem feat. Donald Smith, Gregory Porter, Mansur Scott & Paul Zauner’s Blue Brass

Porgy & Bess  21.00 Uhr

Donald SmithGregory PorterMansur ScottPaul Zauner (c: Rainer Rygalyk)

Paul Zauner gehört zu den umtriebigsten Jazzaktivisten des Landes. Als Posaunist tritt er seit Mitte der Achtzigerjahre mit internationalen Kollegen wie David Murray, Leon Thomas, Leopoldo Fleming, Donald Smith und Hamiet Bluiett auf.

Er veranstaltet seit vielen Jahren das originelle Inntöne-Festival auf dem Buchmannshof zu Froschau, einem biologischen Bauernhof, auf dem er sonst schwäbisch-hällische Schweine züchtet. Auf seinem Label PAO brachte Zauner superbe Alben von u.a. Archie Shepp, Mansur Scott und Dwight Trible, aber auch von heimischen Talenten wie Martin Gasselsberger heraus. Zudem ist es die Plattform seiner wunderbaren Formation Blue Brass, in die er gerne Stars aus der heutigen Jazzszene Harlems integriert.

Zauner, der große Innviertler Jazzkommunikator, hat 2010 mit seiner CD „Soulful Change“, eine sehr beseelte Reise durch traditionellen amerikanischen Jazz, Blues und R&B angetreten. Sein aktuelles Programm nennt sich “Voices Of Harlem” und stellt die ausdruckstarken Stimmen von Donald Smith, Gregory Porter und Mansour Scott in einen aufregenden Kontext.

line up:
The Great Voices of Harlem
feat. Paul Zauner’s Blue Brass
Donald Smith – voc
Gregory Porter – voc
Mansur Scott – voc, perc
Paul Zauner – tb, ld
Barney Girlinger – tp, flh
Clemens Salesny – as, bcl
Klemens Pliem – ts, fl
Wolfram Derschmidt – b
Howard Curtis – dr

Deutsch | English