Jazz Fest Wien Festival History

1991199219931994199519961997199819992000200120022003200420052006200720082009201020112012201320142015

Jazz Fest Wien 2012: 05.07.

An Evening with Herbie Hancock and his Band

Wiener Staatsoper  19.30 Uhr

Foto Impressionen

5. Juli 2012
Wiener Staatsoper:
Herbie Hancock

Trennlinie

Herbie Hancock (c: Douglas Kirkland)Herbie Hancock (c: Douglas Kirkland)Herbie Hancock (c: Douglas Kirkland)

Kaum jemand anderer in der Jazzwelt hat mit so vielen Sounds auf so hohem Niveau experimentiert wie der Pianist Herbie Hancock. Er war eine der treibenden Kräfte an der Seite von Miles Davis, als dieser den modalen Jazz elektrifizierte. Er war ein herausragender Hardbop-Sideman bei Donald Byrd, spielte superben Souljazz für Blue Note ein, schrieb mit den Headhunters Funkgeschichte. Mit viel Liebe zelebrierte er sogar Disco und komponierte den Electro-Klassiker „Rockit”. Seine vielfältigen Interessen führten selbst in symphonisches Umfeld, als er dem Genie George Gershwins huldigte und Blues, Jazz, Ragtime und impressionistische Klassik genial fusionierte.

2008 erhielt der 1940 geborene Musiker für sein Pop-Jazz-Album „River/The Joni Letters“ den Grammy als „Album Of The Year“. Das war eine Ehre, wie sie Jazzern so gut wie nie erwiesen wird. Bei aller Freude an Fusionen jeder Art kehrt Hancock stets wieder verlässlich in die Bahnen des richtigen Jazz zurück.

So auch heuer, wenn er beim Jazz Fest Wien mit einem akustischen Quartett antreten wird, um zu demonstrieren, dass das Genre sich immer noch klanglich erweitern lässt. Unvergesslich sind seine Blue-Note-Alben der Sechzigerjahre, wo er Stil, Formwillen und pure Musikalität so locker vereinte, wie kaum jemand anderer vor und nach ihm. Meisterwerke wie „Speak Like A Child“ und „Maiden Voyage“ sind von einer dauerhaften Magie wie selten etwas im Rahmen der Populärmusik.

Der 1972 zum Buddhismus konvertierte Ausnahmemusiker ist nach wie vor einer der wachsten Geister des Genres, als solcher eine nicht wegzudenkende Integrationsfigur für jüngere Kollegen. Zu erwarten stehen bei seinem Auftritt brillante Augenblickskompositionen und pianistische Eleganz.

pixelstats trackingpixel
Deutsch | English

Jazz Fest Wien Newsletter

Anrede *
* indicates required

Jazz Fest Wien ist auf

Facebook - Fan werden
YouTube  
flickr  
instagram  
Twitter - Follow