Jazz Fest Wien Festival History

1991199219931994199519961997199819992000200120022003200420052006200720082009201020112012201320142015

Jazz Fest Wien 2012: 08.07.

Silje Nergaard

Rathausplatz - Eintritt frei!  18.00 Uhr

Silje NergaardSilje Nergaard

Die 1966 geborene norwegische Sängerin Silje Nergaard, die mit viel Gefühl zwischen Jazz, Folk und Pop changiert, verfügt über eine erstaunlich alterslose Stimme. Zu ihren künstlerischen Vorbildern zählen Joni Mitchell, Joao Gilberto und Stan Getz, also die eher sanfte, hintersinnige Garde.

Nach Anfängen als Interpretin von Pop- und Jazzsongs, begann sie bald selbst zu komponieren. Dabei webt sie aus sophistischen Jazzharmonien und zarter Popmelodik überaus überzeugende Lieder. Zu ihren Hits der Vergangenheit zählen „Shame On You“, „Me Oh My“ und vor allem „Japanese Blue“. In Japan wird sie von ihren Fans besonders geherzt, sogar ein Wein ist nach ihr benannt.

Kürzlich legte Nergaard ihr zwölftes Soloalbum „Unclouded“ vor, das neben gehaltvollen Eigenkompositionen, die sie meist von Mike McGurk texten ließ, auch interessante Lesarten internationalen Liedgutes enthält.

So visitiert sie romantisch-wehmütig den Jimmy-Webb-Klassiker „The Moon Is A Harsh Mistress“, den einst auch Joe Cocker sang. Mit viel Stimmschmelz nimmt sie sich auch eines neueren Hits an, des majestätischen „Human“ von den Killers. Nachdenklichkeit gehört zu den hervorstechendsten Eigenschaften dieser stillen Sängerin.

pixelstats trackingpixel
Deutsch | English

Jazz Fest Wien Newsletter

Anrede *
* indicates required

Jazz Fest Wien ist auf

Facebook - Fan werden
YouTube  
flickr  
instagram  
Twitter - Follow