Jazz Fest Wien Festival History

19911992199319941995199619971998199920002001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016

Jazz Fest Wien 2013: 05.07.

Denise de Macedo feat. Woz Kaly (Senegal)

Reigen  20.30 Uhr

Kartenbestellungen: kulturverein@reigen.at
Eintritt: Vorverkauf 15 €, Abendkasse 20 €

Denise de Macedo

Die gebürtige Brasilianerin Denise de Macedo lebt seit ihrem vierten Lebensjahr in Wien. Seit damals hat die 28jährige ständig Heimweh: „Bin ich in Wien, vermisse ich Brasilien, bin ich in Brasilien, vermisse ich Österreich.“

Denise de Macedo studierte im Gustav-Mahler-Konservatorium in Wien Jazz-Gesang, nebenbei nahm sie Klavierunterricht in der Urania. Bei Sumitra Nanjundan gab es zusätzlich noch eine Gesangsausbildung. Bald schon gründete die Ausnahmesängerin, die mit ihrer eklektischen Stimme die Herausforderungen verschiedener Musikrichtungen meistert, ihre eigene Band, die sich aus Musikern aus Brasilien, Kuba, Österreich und der Schweiz zusammensetzt.

Die musikalische Heimat von Denise de Macedo ist eindeutig Brasilien, dessen reiche Musikvielfalt hat die Künstlerin stark beeinflusst. Im Laufe ihrer Karriere entwickelte sie sich zur Latino-Pop-Sängerin mit einem eigenen Stil, der stark inspiriert ist von Größen wie Gilberto Gil und Caetano Veloso.

line up
Denise de Macedo – vocal, guitar
Woz Kaly – vocal, guitar
Fagner Wesley – keys
Patrick Zambonin – bass
Luis Oliveira – drums
Guilherme Alves – percussion
Ariel Ramirez – guitar

Deutsch | English