Jazz Fest Wien Festival History

1991199219931994199519961997199819992000200120022003200420052006200720082009201020112012201320142015

Jazz Fest Wien 2014: 03.07.

Takuya Kuroda

Porgy & Bess  20.00 Uhr

Takuya Kuroda
Takuya Kuroda

Takuya Kuroda ist ein 1980 in Ashiya geborener, japanischer Trompeter, Arrangeur und Komponist, der sich 2003 in New York ansiedelte und dort an der New School Of Jazz And Contemporary Music studierte. Dort lernte er eine Menge toller, junger Musiker kennen, die nun die Basis für sein Engagement in der New Yorker Clubszene sind.

Mit dem Trompetenspiel begonnen hat Kuroda  im zarten Alter von zwölf Jahren. Mit dem Virus Jazz infizierte ihn die Jazz-Big-Band seiner Schule. Bald forschte Kuroda selbstständig. Zu seinen Einflüssen zählt er heute Count Basie, Clifford Brown, Miles Davis, Kenny Dorham und Freddie Hubbard.

Heute spielt er nicht nur auf eigene Rechnung sondern auch mit so namhaften Kollegen wie dem Sänger José James, für den er sämtliche Bläserarrangements macht und auch fix in dessen Band spielt. Des weiteren arbeitete er schon mit der Pianolegende Junior Mance und mit modernen Stars wie dem Saxofonisten Greg Tardy und dem DJ Rob Swift.

2010 erschien Kurodas spannendes Debütalbum „While Bitter And High“. Mit seinem neuesten Streich „Rising Son“ ist er bereits auf dem renommierten Blue-Note-Label. Er schmilzt darauf so unterschiedliche Einflüsse wie Hiphop, Funk und Afrobeat in seinen Jazz ein.

pixelstats trackingpixel
Deutsch | English

Jazz Fest Wien Newsletter

Anrede *
* indicates required

Jazz Fest Wien ist auf

Facebook - Fan werden
YouTube  
flickr  
instagram  
Twitter - Follow